| Home | Kontakt | Shop | Log-In |
SUCHE:             
                                                                                                                                     
     
 
Produkte    
 
  INFORCE Einzelplatz-Systeme  
  INFORCE Mehrplatz-Systeme  
  INFORCE Bookmarks  
  INFORCE Web/RSS  
  INFORCE Reader  
  INFORCE Project  
     
   

INFORCE Backups

INFORCE Backups ist für alle jene gemacht, die nicht viel Zeit haben, um sich mit Backups zu beschäftigen und die ihre wichtigsten Dateien gut gesichert wissen möchten, selbst wenn Sie nicht genügend Festplatten haben, um alle Dateien doppelt und dreifach sichern zu können. Und die sich wünschen, dass die Backups im wesentlichen unbemerkt nebenher laufen, auch wenn sie manchmal bestimmte Dateien explizit sichern möchten.

Einfachste Bedienung

Mit INFORCE Backups müssen Sie keine komplexen Backup-Pläne erstellen. Um beispielsweise eine Disk zu backupen, wählen Sie diese Disk einfach in der Listbox aus und klicken die Checkbox "... automatisch backupen" an.

Dann wird automatisch zunächst ein Gesamtbackup dieser Disk erstellt. Anschließend werden in regelmäßigen Abständen alle Änderungen auf dieser Disk gesichert.

Dabei ist INFORCE Backups sehr pflegeleicht. Sie können ein Backup jederzeit stoppen und später macht INFORCE Backups an dieser Stelle weiter.

Optimaler Überblick

Sie sehen in der Liste der Disks auf einen Blick, auf welchen Disks sich Dateien befinden, die noch nicht gesichert sind. Diese sind rot markiert (s.o.). Und Sie können sogar sehen, welche Arten von Dateien noch nicht gesichert sind, ob es sich also um Fotos, Videos, Musik etc. handelt. (s.Abb. unten)

Um Dateien zu backupen, klicken Sie einfach auf die roten Icons. Anschließend backupt INFORCE Backups die Dateien und sie sehen nur noch grün (s. Abb. unten).

Bei USB-Sticks, SD-Karten etc. ist es sogar noch einfacher. Diese werden automatisch geprüft und gebackupt, sobald sie eingesteckt werden. Natürlich können Sie dies pro Stick oder für alle Sticks auf einmal auch anders festlegen.

Maximale Sicherheit

Wenn Sie sicher sein wollen, dass auch ein Schaden an einer Backup-Disc Sie nicht beunruhigen muss, können Sie festlegen, dass Ihre wichtigsten Dateien (oder auch alle) automatisch zwei- oder dreifach gesichert werden.

Dabei müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie später nicht auf die gesicherten Dateien zugreifen können. Denn INFORCE Backups legt die Dateien in .zip-Dateien ab, typischweise ca 2 GB groß. Daher können Sie auf die gesicherten Dateien auch ohne INFORCE Backups zugreifen. Und selbst wenn eine dieser .zip-Dateien beschädigt ist (beispielsweise durch einen Festplatten-Fehler), können Sie auf die anderen Dateien immer noch zugreifen.

Minimaler Festplattenbedarf

Der benötigte Platz wird auch dadurch enorm reduziert, dass nach dem ersten vollständigen Backup INFORCE Backups nur noch die Änderungen gesichert werden, also neue oder geänderte Dateien. Dadurch dauern die Backups nach dem ersten Gesamtbackup oft nur wenige Minuten. Und Sie können festlegen, dass bestimmte Kategorien von Dateien (Prios genannt) wie z.B. große Filme oder Systemdateien von bestimmten Disk gar nicht gesichert werden sollen.

Und Sie können pro Datei-Kategorie festlegen, wie oft die Dateien gesichert werden sollen. Damit Ihre wichtigsten Dateien (Prio A) doppelt und dreifach gesichert sind, aber Sie deswegen nicht auch die unwichtigeren Dateien zwei- oder dreimal sichern müssen.

Minimaler Zeitbedarf

Sie können pro Disk und Prio festlegen, ob diese automatisch gesichert werden sollen. Standardmäßig werden USB-Sticks automatisch gebackupt, sobald diese eingesteckt werden. Damit die Zeit, in der Sie sich bewusst mit Backups beschäftigen müssen, minimal wird. Wenn etwas (noch) nicht automatisch gebackupt wurde, wird es mit einem roten Icon markiert und Sie müssen nur mit der Maus darauf klicken, um es sofort zu backupen.

Wenn Ihre Backup-Disc gerade nicht verfügbar ist, können Sie auch eine andere Disc benutzen. Später wird dieses Backup automatisch auf die ursprüngliche Disc verschoben.

Wenn später neue Discs hinzugefügt werden oder auf bestehenden Discs neue Ordner oder Dateien hinzukommen, merkt INFORCE Backups dies automatiscch und markiert dies rot, so dass Sie sich entscheiden können, ob diese gebackupt werden sollen oder nicht.

Suche über alle Disks/Sticks

Da INFORCE Backups während der Prüfungen der Disk und Backups einen Suchindex über alle Disks aufbaut, erhalten Sie eine Suche über alle Disks und Sticks geschenkt. (s. Abb.) Dabei müssen die Disks nicht einmal angeschlossen sein. INFORCE Backups sagt Ihnen, auf welcheer Disk sich die Dateien befinden. Insbesondere bei USB-Sticks ersparen Sie sich so, einen Stick nach dem anderen einzustecken, um eine Datei zu finden.

Free Edition
Mit der kostenlosen Free Edition können Sie USB-Sticks, SD-Cards etc. kostenlos backupen lassen sowie von größeren Disks die wichtigsten Dateien (Prio A-Dateien) backupen. Gegenüber der lizenzierten Edition bestehen auch einige Funktionseinschränkungen. Z.B. können keine Duplikate gesucht werden, Wiederherstellungen nur in leere Verzeichenisse erfolgen etc. Sie können aber jederzeit durch Eingabe eines Lizenzschlüssels zur lizensierten Version wechseln..
Hier können Sie die INFORCE Backups Free Edition downloaden.
Bestellen können Sie INFORCE Backups über den Inforce Shop.
 
 
NEWS

 

INFORCE Backups ist verfügbar. Mit INFORCE Backups können auf höchst einfache Weise laufend Backups erstellt werden. Wählen Sie in INFORCE Backups die gewünschte Disk in der Listbox aus und aktivieren Sie die Checkbox "... automatisch backupen". Das wars. USB-Sticks werden sogar automatisch gebackupt, sobald sie eingesteckt werden.   

Dabei zeigt INFORCE Backups durch grüne, rote oder schwarze Markierungen an, welche Dateien gebackupt sind, noch nicht gebackupt sind oder nicht gebackupt werden sollen. mehr...

 

 

zu allen News...

 

 
DEMOS

    

Hier gelangen Sie zu einem Screenshot eines Projekt-Informations-Centers
 
 
   
  Copyright 2020 SDS Software Dirk Sandhorst. Alle Rechte vorbehalten         | Datenschutz | Rechtliches | Impressum | Sitemap |